Kontakt: Dr. Rainer Beyer, Hauptgeschäftsführer, Telefon 09181/32076-0

Spendenkonto

LIGA Bank

IBAN: DE49 7509 0300 0105 1279 39
BIC: GENODEF1M05
Betreff: Spende

Bitte geben Sie auf der Überweisung Ihre Adresse an. Ab 25 Euro Spende erhalten Sie bei Angabe Ihrer Adresse automatisch eine Spendenquittung per Post zugeschickt.

Spenden

„Was ihr für einen meiner geringsten Brüder, eine meiner geringsten Schwestern getan habt, das habt ihr mir getan.“ (Mt 25, 40).

Die Einrichtungen der gemeinnützigen Trägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser (Niederbronner Schwestern) Provinz Deutschland und Österreich sind für die Finanzierung wichtiger Arbeitsbereiche auf Spenden angewiesen. Bei unserer Arbeit stehen die Menschen im Mittelpunkt: Kinder, Kranke und Senioren. Dabei stellen sich unsere Mitarbeitenden in den Dienst des Evangeliums. Christlichkeit, soziale Verantwortung, der Dienst an der Gesellschaft gehen in unseren Häusern stets mit einer hohen Professionalität einher. Ihre Spende hilft uns, unseren Patienten noch mehr Zuwendung zu schenken. Für diese Arbeitsbereiche benötigen wir kontinuierlich Spendengelder.

GESUNDHEIT
In unseren beiden Krankenhäusern und unseren medizinischen Versorgungszentren erhalten die Patienten eine optimale Versorgung. 1100 Mitarbeitende sorgen für einen reibungslosen Ablauf des Klinikbetriebs. Pro Jahr versorgen wir rund 25.000 stationäre Patienten. Außerdem spielt auch die Seelsorge in unseren Häusern eine große Rolle. Kranke Menschen und deren Angehörige erfahren bei uns menschliche Zuwendung und Wärme. Die christliche Nächstenliebe steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Ihre Spende hilft uns, unseren Patienten noch mehr Zuwendung zu schenken.

SENIOREN
Ein neues Zuhause finden rund 800 Seniorinnen und Senioren in unseren Einrichtungen für Menschen im Alter. Neben der Pflege stehen auch soziale Angebote und kulturelle Aktivitäten auf dem Programm. Mit Ihrer Spende haben unsere Pflegekräfte mehr Zeit für die Senioren und die Angehörigen.

BILDUNG
Die christliche Erziehung der Kinder und die damit verbundene Wertevermittlung nimmt in unseren Einrichtungen einen hohen Stellenwert ein. Eine gute Schulbildung legt bei den Mädchen und Jungen eine wichtige Grundlage für ihr späteres Leben. Rund 280 Lehrerinnen und Lehrer kümmern sich täglich um die 2500 Schülerinnen und Schüler. Mit Ihrer Spende helfen Sie, unsere wertvolle pädagogische Arbeit auszubauen und inhaltlich noch mehr aufzuwerten.

Hier sind Beispiele, wie Sie uns unterstützen können:

  • Geldspende: Mit Ihrer zweckungebundenen Überweisung kommt Ihre Gabe den Arbeitsbereichen zu Gute, wo dringend Geld benötigt wird.
  • Anlass-Spende: Sie haben einen runden Geburtstag oder eine Familienfeier und möchten spenden statt Geschenke? Rufen Sie uns gerne an.
  • Testament: Der Nachlass muss gut geregelt sein. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns – unsere Experten beraten Sie gerne rund um die Themen Testament und Erbe.