Neue Hauptabteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Erlangen

Der Chefarzt der neuen Hauptabteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe, Prof. Dr. med. Matthias W. Beckmann (rechts) zusammen mit dem Leitenden Arzt Priv.-Doz. Dr. med. Christian R. Löhberg. (Foto: Uwe Niklas)

08.08.2015/am

Das St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg eröffnet in Kooperation mit der Frauenklinik des Universitätsklinikums Erlangen in den kommenden Monaten eine neue Hauptabteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe unter der Leitung von Chefarzt Prof. Dr. med. Matthias W. Beckmann. Leitender Arzt ist Priv.-Doz. Dr. med. Christian R. Löhberg.

Nach einer umfangreichen Modernisierung des Kreißsaals und der bisherigen Belegstationen wird die neue Hauptabteilung alle Bereiche der Frauenheilkunde und Geburtshilfe abdecken. Die zukünftigen Patientinnen profitieren vom hohen medizinischen Standard des Universitätsklinikums verbunden mit der persönlichen und familiären Betreuung im St. Theresien-Krankenhaus.

Die modernisierte und familienfreundliche Entbindungsstation mit Wohlfühl-Kreißsaal wird zum Jahreswechsel eröffnet. Den werdenden Eltern stehen dann alle Möglichkeiten für eine sichere und schmerzarme Geburt zur Verfügung, zudem u.a. großzügige Familienzimmer, Frühstücksbuffet und Parkplätze vor dem Haus. Der Kreißsaal wird vom 1. September bis Mitte Dezember geschlossen. In dieser Zeit nimmt das St. Theresien-Krankenhaus keine Schwangeren zur Entbindung an.

Die neue Hauptabteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe stellt den Patientinnen das umfassende Spektrum der modernen, diagnostischen und operativen Verfahren des Fachgebiets zur Verfügung. Neben den herkömmlichen gynäkologischen Operationen wird auf die Anwendung schonender, minimal-invasiver Operationsverfahren großen Wert gelegt. Durch die enge Zusammenarbeit mit den zertifizierten Zentren der Universitätsfrauenklinik in Erlangen, wie z.B. dem dortigen Perinatal- oder Brustzentrum, ist die Versorgung nach den neuesten medizinischen Leitlinien und Erkenntnissen garantiert.

Informationen über den genauen Zeitpunkt der Eröffnung der neuen Hauptabteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe, zum Leistungsspektrum und zur zukünftigen Ausstattung gibt es immer aktuell auf der Homepage des St. Theresien-Krankenhauses: www.theresien-krankenhaus.de